Süßholzwurzel BIO - hocharomatisches Süßholz im Feinschnitt 250 g

Artikelnummer: B0026-025

11,90 €
4,76 € pro 100 g

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Menge


sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Süßholzwurzel BIO - hocharomatisches Süßholz im Feinschnitt

Bio Süßholz von Naturherz® - die "Arzneipflanze des Jahres" 2012

Zutaten: 100% Süßholzwurzel aus kontrolliert biologischem EU-Anbau (Spanien), fein geschnitten

Bio Spirulina Presslinge von Naturherz ist 100% bio-zertifiziert

Bio Spirulina Presslinge von Naturherz ist glutenfrei

Bio Spirulina Presslinge von Naturherz garantiert ohne Zusätze

Bio Spirulina Presslinge von Naturherz wird regelmäßig kontrolliert

Bio Spirulina Presslinge von Naturherz gilt als Naturheilmittel

Bio Spirulina Presslinge von Naturherz ist 100% Rohkost

Was ist Süßholz?

Süßholz (Glycyrrhiza glabra) ist den Menschen des Mittelmeerraumes bereits seit der Antike bekannt und wurde u.a. von den Römern, Griechen oder Ägyptern als Heilpflanze aber auch als Genussmittel vielseitig eingesetzt. In China ist diese Pflanze ein fester Bestandteil der traditionellen Medizin (TCM).

Süßholz: Wirkung

Im Jahr 2012 wurde die Gattung der Süßhölzer aufgrund Ihrer Wirkung gegen Heiserkeit, Husten und Magenproblemen von der Universität Würzburg zusammen mit dem WWF zur "Arzneipflanze des Jahres" gekürt.

Süßholz: Inhaltsstoffe

Bislang wurden über 400 Inhaltsstoffe im Süßholz entdeckt, darunter auch medizinisch wirksame Stoffe, das süße Glycyrrhizin, viele Flavonoide, Cumarine und bis zu 15% Triterpensaponine.

Süßholz: Ernte

Unser Süßholz wird aus den Wurzelausläufern der Süßholzpflanze geschnitten und anschließend gewaschen, geschält und schonend an der Sonne getrocknet.

Süßholz: Anwendungsmöglichkeiten

Das Produkt eignet sich ideal zur Zubereitung von Tee, Ansetzen von Tinkturen, Herstellung von Tränken und selbstgemachten Lakritz-Süßigkeiten.

Die Süßholzwurzel lässt sich sehr vielseitig einsetzen.

Süßholz: Zubereitung als Tee

Aus purer Süßholzwurzel lässt sich ein herzhaft - süßlicher Tee zubereiten, indem Du 1 - 2 TL in einer Tasse (ca. 300ml) mit kochendem Wasser übergießt und bedeckt 10 Minuten ziehen lässt.

Außerdem kann man die Süßholzwurzel ideal mit anderen Wurzeln, Kräutern oder losen Tee mischen und daraus ganz nach Belieben eigene Tee- /Kräutermischungen herstellen.

Süßholz: Rezept-Tipp

Süßholzwurzel mit Fenchel und ein wenig Anis und Spitzwegerich-Blättern ergeben eine sehr wohltuende Teemischung.

Süßholz: Zubereitung als Tinktur

Eine Tinktur aus Süßholzwurzeln kannst Du herstellen, indem Du die geschnittene Süßholzwurzel in einem verschließbaren Glas mit hochprozentigen Alkohol bedeckst (Tipp: Getreidebrand mit etwa 95% alc.vom Spirituosen-Fachhändler verwenden) und das Glas gut verschließt. Täglich das Glas leicht schwenken nicht vergessen.

Nach etwa 4 - 6 Wochen kannst Du die Tinktur idealerweise in eine dunkle Flasche abseihen.

Bei zu starker Konzentration, kann die Tinktur zur Einnahme mit Tee oder Wasser verdünnt werden. Die Einnahme kann 1 - 3 Mal täglich bei einer Dosierung von 10 - 50 Tropfen je Anwendung erfolgen.

Süßholz: Zubereitung als Lakritze

Wer sich selbst Süßigkeiten aus Lakritze machen möchte, kann die Wurzeln bei niedriger Hitze auskochen, bis ein zäher Saft bleibt. Daraus kannst Du Lakritz-Süßigkeiten ganz nach Lust und Laune gießen.

Süßholz zum Kauen

Für die schnelle Einnahme kannst Du die geschnittenen Wurzelstücke für Zwischendurch auch einfach kauen.

Süßholz: Vorsicht bei Bluthochdruck

Süßholz ist für Menschen mit Bluthochdruck nicht geeignet und sollte in diesem Fall nur nach Absprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker erfolgen!


Versandgewicht: 0,25 Kg
Inhalt: 250,00 g

Passend dazu:

Ähnliche Artikel