Propolis Bio, rohe & naturbelassene Stücke 50 g

Artikelnummer: B0014-005

13,90 €
27,80 € pro 100 g

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Menge


sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Bio Propolis (roh) von Naturherz®

Bio Propolis (roh) von Naturherz®, bewusste Qualität für höchste Ansprüche

Propolis roh in Stücken aus kbA*

*kontrolliert biologischer Anbau>

Unser Bio Roh-Propolis kommt direkt vom Bio-Imker und hat aufgrund eines sehr hohen Bienenharzanteils ( 64,1 %) eine braune Färbung und ein intensives Aroma, welches direkt beim Öffnen der Packung wahrnehmbar ist. Der Geschmack ist leicht säuerlich mit bitterer Note.

Bio Propolis (roh) von Naturherz ist 100% bio-zertifiziert

Bio Propolis (roh) von Naturherz gilt als Naturheilmittel

Bio Propolis (roh) von Naturherz garantiert ohne Zusätze

Bio Propolis (roh) von Naturherz wird regelmäßig kontrolliert

Rohpropolis: Nährstoffe

Das Rohpropolis ist reich an Vitaminen (z.B. Vitamin A, Vitamin B1, B2, B3 und Biotin), Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren. Das Besondere daran ist aber vor allem die extrem hohe Konzentration an Bioflavonoiden, die beispielsweise bis zu 500-mal höher ist als in Orangen und eine starke antioxidative Wirkung zeigen sollen. Aufgrund der natürlichen Herstellung von Rohpropolis können die Werte der einzelnen Komponenten je Ernte variieren. Ausschlaggebend für die Wirksamkeit des Propolis ist allerdings die natürliche Zusammensetzung und Ausgewogenheit der aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffe, die somit eine hohe Bioverfügbarkeit erreichen können.

Woher beziehen wir unser Propolis?

Unser Bio Propolis (auch Bienenharz genannt) beziehen wir direkt vom Bio-zertifizierten Imker, der sich auf die Gewinnung von Propolis spezialisiert hat und über sehr viel Erfahrung im sorgsamen Umgang mit seinen Bienenvölkern verfügt. Die eigens für die Propolisgewinnung konstruierten Bienenstöcke erleichtern den Zugang zum Propolis und vermindern somit die Gefahr einer Beschädigung der Wachswaben und des Bienenstocks. Dieses Verfahren hat außerdem den Vorteil, dass das Rohpropolis einen erstaunlich hohen Reinheitsgrad erhält. Für uns ist der richtige Umgang mit den Bienen absolute Voraussetzung für eine Zusammenarbeit.

Roher Propolis: Auf die Bienen kommt es an!

Um ein Bio-zertifikat zu erhalten hat der Imker sehr viele Auflagen einzuhalten, die sich vor allem auf die Bienenhaltung, Bienenbehandlung, Ernte und auf die Standorte beziehen.

Ein Bio-Imker darf beispielsweise die Beuten nur aus natürlichen Material Bauen und muss dafür Sorge tragen, dass das Bienenvolk sich selbst versorgen kann. Eine Fütterung darf nur bei klimabedingter Gefährdung (z.B. lange, sehr kalte Winter) erfolgen und dann auch nur mit Bio-Honig oder Bio-Zucker. Für die Bienengesundheit wird ausschließlich auf natürliche und homöopathische Mittel zurückgegriffen.

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit den kleinen Tierchen ist einerseits sehr wichtig für die Gesundheit der Tiere, andererseits wirkt sich das positiv auf die Qualität der von Bienen geschaffenen Produkte aus.

Je gesünder die Biene, desto besser das Propolis!

Roh-Propolis: Anwendung

In akuten Fällen

Für die schnelle, direkte Einnahme kannst Du 3 mal täglich ein kleines Propolisstück (ca.1g-2g) jeweils vor den Mahlzeiten langsam zerkauen bis der bittere Geschmack gewichen ist. Da es sich hierbei um ein Rohprodukt handelt, empfehlen wir das Stück Propolis vorher auf Restbestände vom Bienenstock zu prüfen. Trotz der hohen Reinheit unseres Bio-Propolis kann es dennoch vereinzelt vorkommen, dass kleine Holzteilchen auftauchen. Ansonsten kannst Du das Propolis-Stück sowohl nach dem Kauen, als auch vor dem Kauen (falls Du den Geschmack gar nicht magst) einfach schlucken.

Für eine präventive Einnahme genügt ein Stück pro Tag.

Tinktur

Für eine Propolis-Tinktur benötigst Du etwa 50g Propolisstücke und hochprozentigen Alkohol. Den Alkohol bekommst entweder in der Apotheke, oder Neutralsprit vom Spirituosen-Fachhändler (z.B. Gertreidebrand, ca. 96% alc.). Zunächst musst Du das Propolis etwas zerkleinern und anschließend in ein verschließbares Gefäß geben. Je nach gewünschter Konzentration 100-150ml hochprozentigen Alkohol hinzufügen, Gefäß verschließen und bei Zimmertemperatur 3-4 Wochen stehen lassen. Damit sich der Alkohol besser verteilt kannst Du das Gefäß 1-2 mal täglich schütteln. Nach der Ziehzeit kannst Du die Tinktur durch einen gewöhnlichen Kaffee-Filter abseihen und bestenfalls in ein dunkles Fläschchen abfüllen. Frage uns nach einem geeigneten Gefäß, wir können Dir bestimmt weiterhelfen!

Woraus besteht Rohpropolis?

Das Roh-Propolis besteht zumeist aus Harz, Bienenwachs, Pollenstaub, Gelee Royale, ätherischen Ölen und weiteren wichtigen bieneneigenen Stoffen. Das Harz wird von den Sammlerbienen an Bäumen, sowie Blatt- und Blütenknospen gesammelt und anschließend im Bienenstock mit all den anderen wichtigen Komponenten vermengt und eingesetzt.

Die Bienen verwenden es als Baustoff, zum Abdichten von Löchern und Ritzen, aber vor allem als "Schutzschild" gegen schädliche Umwelteinflüsse wie Bakterien, Pilze und Mikroorganismen, die zu Infektionen und Krankheiten führen könnten.

Rohpropolis: Schon seit Jahrtausenden im Einsatz

Diese besonderen Eigenschaften machen sich die Menschen bereits seit Jahrtausenden als Allheilmittel zunutze. Die Anwendung von Propolis war sowohl bei den antiken Griechen, als auch bei den Römern und Ägyptern absolut gängig. Bis Ende des 19. Jahrhunderts wurde Propolis als besonders wertvolle Kraft aus der Natur geschätzt.

Wie schmeckt Roher Propolis?

Unser Bio-Rohpropolis hat eine braune Färbung und ein intensives Aroma, welches direkt beim Öffnen der Packung wahrnehmbar ist. Der Geschmack ist leicht säuerlich mit bitterer Note. Es eignet sich ideal zur Herstellung von Tinkturen, für Extrakte oder zum Kauen.

Roh-Propolis: Alkoholfreie Tinktur

Die Herstellung einer alkoholfreien Tinktur ist ebenfalls möglich, wenn auch nicht so effektiv, da sich das Propolis mit Alkohol besser lösen lässt. Hierzu kann man einfach den Alkohol durch Wasser ersetzen und die Ziehzeit auf etwa 5 Wochen ausweiten. Diese Lösung ist zwar schwächer, aber dafür etwas verträglicher als die alkoholische Tinktur.

Hinweise für Allergiker

Propolis ist ein Bienenerzeugnis!

Falls Du in der Vergangenheit allergisch oder überempfindlich auf Bienenstiche und Bienenprodukte (auch Honig!) reagiert haben solltest, dann sprich die Einnahme von Propolis unbedingt vorher mit dem Arzt Deines Vertrauens oder Deinem Heilpraktiker ab. Bei "Anwendung & Rezepte findest du eine Kurzanleitung für einen Selbst-Test.


Versandgewicht: 0,05 Kg
Inhalt: 50,00 g

Passend dazu:

Ähnliche Artikel