>>>Endlich wieder da! Unsere Hagebutte aus dem sonnigen Bulgarien, in Deutschland gemahlen und rückstandskontrolliert! Gleich hier bestellen! ;)

Naturkosmetik

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Naturherz - Naturkosmetik aus der Essenz der Birke - Perfekt für dich und deine Haut!

Im Folgenden werden wir uns auf die Herstellung von Naturkosmetikprodukten konzentrieren. Dies ist nach wie vor ein heißer Bereich für Kosmetikvermarkter und häufig werden Kosmetikchemiker gebeten, Produkte herzustellen, die "natürlich" sind. Aber was genau ist eine "natürliche" Kosmetik? Wir werden diese Frage an dieser Stelle untersuchen.

WAS IST NATURKOSMETIK?

Zu bestimmen, was natürlich ist oder nicht, ist etwas schwieriger, als du dir vorstellen kannst. Auf die Frage "Was ist natürlich?" werden viele Menschen nur sagen, dass etwas natürlich ist, wenn es "von der Natur kommt". Diese Beschreibung ist nicht hilfreich, da der Begriff Natur vage bleibt. Bei weiterem Betrachten könnte man so etwas wie "nicht von Menschen gemacht" sagen.

Aber nach dieser Definition würde so etwas wie Erdöl als natürlich angesehen werden, und fast niemand betrachtet es als natürlich.

Normalerweise wird angenommen, dass sich der Begriff natürlich auf etwas bezieht, was mit Pflanzen zu tun hat. Dies hilft, Erdölprodukte zu vermeiden, aber es werden auch Dinge, wie natürlich vorkommende Mineralien ausgeschlossen, die viele Menschen für natürlich halten. Allein die bloße Betrachtung von Pflanzen ist nicht ausreichend, da viele Menschen GVO-Pflanzen nicht als "natürlich" betrachten.

Dann ist da noch die Frage der natürlichen Identität. Es gibt viele Inhaltsstoffe, die in der Natur vorkommen, aber auch synthetisch hergestellt werden können. Würde eine synthetische Version eines natürlichen Materials als natürlich angesehen werden? Einige Leute würden ja sagen, andere würden nein sagen.

All dies deutet darauf hin, dass das, was als natürlich gilt, von Person zu Person und von Organisation zu Organisation variiert. Als Formulierer wird es letztendlich an dir liegen, zu entscheiden, welche Definition von natürlich zu deiner Markengeschichte und deinem Rezeptstil passt.

DAS PROBLEM DER KOSMETIK

Die überwiegende Mehrheit der Kosmetika ist nicht natürlich. Denn die Natur produziert einfach nicht die Arten von Chemikalien, die am besten funktionieren, um die Probleme zu lösen, die Kosmetika lösen sollen. Es gibt nur wenige natürliche reinigende Tenside. Es gibt auch nicht viele natürliche Emulgatoren. Ebenso gibt es nicht viele große natürliche Verdickungsmittel, Chelatbildner oder Konservierungsmittel. Selbst die meisten der in der Natur vorkommenden natürlichen Farbstoffe sind nicht verwendbar, da sie mit gefährlichen Schwermetallen verunreinigt sind.

Um nützliche Kosmetika herzustellen, muss man fast immer natürliche Inhaltsstoffe chemisch modifizieren. Es sind die spezifisch erlaubten Modifikationen, die die Grundlage dafür bilden, wie verschiedene Bevölkerungsgruppen die Natürlichkeit definieren.

Zu den Unternehmen, die versucht haben, natürliche Stoffe zu definieren, gehören Regierungen, NGOs, Einzelhändler, Kosmetikhersteller und Verbraucher. Laß uns diese Definitionen als nächstes untersuchen.

VERBRAUCHER

Möglicherweise ist die wichtigste Definition von natürlich die, der sich der jeweilige Verbraucher anschließt. Wenn du eine Kosmetikmarke vermarktest, ist es viel einfacher, Produkte zu entwickeln, die das widerspiegeln, was die Menschen bereits glauben, als die Menschen davon zu überzeugen, was sie glauben sollen.

Leider wurden die Verbraucher mit vielen Fehlinformationen gefüttert, und sie werden Opfer von Angst vor Marketing und Panikmache über Chemikalien im Allgemeinen. Wenn du versuchst, natürliche Produkte zu entwickeln, stelle sicher, dass du deine eigenen Konsumenten befragst, um zu sehen, was sie für natürlich halten und was nicht. Dies ist eine wichtige Aktivität für jede Marke, die sich auf den natürlichen Verbraucher konzentriert.

UND JETZT KOMMT NATURHERZ INS SPIEL

Die innovative Rezeptur mit Birkenblattwasser, Aloe Vera Direktsaft und wirkungsvollen Ölen und Extrakten verzichtet dabei auf jegliche bedenkliche Inhaltsstoffe und günstige Füllstoffe (z.B. Wasser), um deiner Haut die Pflege zu geben, die sie verdient. Selbst strapazierte Haut erstrahlt so in neuem, jugendlichen Glanz und trotzt wunderbar gepflegt Wind, Wetter und anderen Umwelteinflüssen.