>>>Endlich wieder da! Unsere Hagebutte aus dem sonnigen Bulgarien, in Deutschland gemahlen und rückstandskontrolliert! Gleich hier bestellen! ;)

Die Macawurzel und Macapulver

Macawurzel: Traditioneller Gebrauch und gesundheitliche Vorteile.

Obwohl die Macawurzel seit Jahrtausenden für ihre medizinischen Eigenschaften geschätzt wird, ist sie eine der jüngsten Mittel, die in der natürlichen Gesundheitswelt im Mittelpunkt steht. Der neu entdeckte Superfood-Status ist wohlverdient. Forscher entdecken ständig neue gesundheitliche Vorteile, die mit diesem starken Wurzelgemüse verbunden sind.

Zum Shop

Was ist Maca?

Maca, bekannt unter dem wissenschaftlichen Namen Lepidium meyenii, ist eine Kreuzblütlerart, die in den Anden Perus heimisch ist. Maca hat ein ähnliches Aussehen und ähnelt in seiner Größe Radieschen oder Rüben mit grünen Spitzen und Wurzeln, die von gelb bis violett und schwarz reichen.

Herkunft

Andenregion

Die Macawurzel und ihre Vorteile

Maca - Macawurzel - Macapulver

Die wohlschmeckende Wurzel, oder Hypocotyl, ist in der Regel in Pulverform erhältlich. Sie wird geerntet und gründlich gemahlen. Sie ist nicht nur eine natürliche Quelle für gesunde Ernährung, sondern hat auch eine lange Geschichte als sichere Nahrungsergänzung, die seit Jahrtausenden wegen ihrer positiven Eigenschaften für die Gesundheit in den Regionen der Anden konsumiert wird.

Sie gilt auch als "adaptogen", ein Begriff für bestimmte Kräuter, Pflanzen und Naturstoffe, die dem Körper dabei helfen, sich auf natürliche Weise an Stressfaktoren wie einen vollen Zeitplan oder einen anspruchsvollen Job anzupassen.

Darüber hinaus liefert Maca eine Vielzahl wichtiger Mikronährstoffe und ist vollgepackt mit Antioxidantien, und es hat sich als nützlich erwiesen, um die sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern, den Hormonhaushalt zu verbessern und Energie, Stimmung und Gedächtnis zu beleben.

Vorteile der Maca-Wurzel

Die Macawurzel wirkt als natürliches Antioxidans. Antioxidantien helfen, schädliche freie Radikale zu neutralisieren, chronische Krankheiten zu bekämpfen und Zellschäden zu verhindern.

Maca Nährstoffe

Das Pulver aus der Macawurzel ist eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Ballaststoffe und verschiedene Vitamine und Mineralien, einschließlich Vitamin C, Kupfer und Eisen. Außerdem enthält es über 20 Aminosäuren - darunter alle acht essentiellen Aminosäuren - und viele gesundheitsfördernde Phytonährstoffe. Es enthält auch viele nützliche Pflanzenstoffe, darunter Glucosinolate und Polyphenole, und ist eine beliebte Wahl für die vegane Ernährung.
 

  • 91 Kalorien
  • 20 Gramm Kohlenhydrate
  • 4 Gramm Protein
  • 1 Gramm Fett
  • 2 Gramm Ballaststoffe
  • 79,8 Milligramm Vitamin C (133%)
  • 1,7 Milligramm Kupfer (84%)
  • 4,1 Milligramm Eisen (23%)
  • 0,3 Milligramm Vitamin B6 (16%)
  • 0,2 Milligramm Mangan (11%)
  • 1,6 Milligramm Niacin (8%)
  • 70 Milligramm Kalzium (7%)
  • 0,1 Milligramm Riboflavin (6%)

Nun fragst du dich wahrscheinlich: "Wo kann ich Maca kaufen? Und kann ich Bio-Maca kaufen?"

HDank seiner wachsenden Popularität ist Maca in Gesundheitsgeschäften, Apotheken und sogar bei uns im Naturherz-Shop erhältlich. Es findet sich auch in Form von Kapseln, Flüssigkeiten, Pulvern oder Extrakten. Alle Formen gelten als gleichwertig, aber es ist am besten, Maca von einem hochwertigen Anbieter wie uns zu kaufen, der ein 100-prozentig reines Maca-Wurzelpulver garantiert. Im Idealfall, auch für Maca-Extrakt, solltest du auch nach einer Sorte suchen, die roh und biologisch ist.

Zusätzlich wird Maca nach der Farbe seiner Wurzeln kategorisiert und ist am häufigsten gelb, schwarz oder rot. Alle Farben von Maca haben ähnliche Vorteile, obwohl bestimmte Maca-Typen und Farben für bestimmte Anwendungsgebiete als vorteilhafter angesehen werden. Rotes Maca-Pulver ist die häufigste Ergänzungsform. Gelatiniertes Maca-Pulver wird manchmal als Maca-Mehl bezeichnet.

Maca neigt dazu, einen erdigen, leicht nussigen Geschmack mit einem Hauch von Buttertoffee zu haben, der besonders gut funktioniert, wenn er in Haferflocken oder Cerealien hinzugefügt wird. Der Geschmack kann auch je nach Art des Maca variieren, wobei das schwarze Maca etwas bitterer schmeckt und die cremefarbenen Wurzeln einen noch süßeren Geschmack haben. Macapulver kann leicht zu Smoothies und Getränken hinzugefügt oder in Rezepte gemischt werden.

Denke daran, dass die meisten Menschen es vorziehen, ihr Macapulver nicht in der Mikrowelle zu erhitzen oder bei hohen Temperaturen zu erhitzen, da der Erhitzungsprozess einige der Nährstoffe verringern kann.

Dosierung von Maca

In den Anden, wo der Maca-Anbau stattfindet, können die Einheimischen täglich bis zu einem Pfund getrocknete oder frische Maca-Wurzel konsumieren. Die meisten Menschen ergänzen ihre Nahrung mit einem Gramm bis zu 20 Gramm täglich in Pulverform.

Obwohl es keine offiziell empfohlene Maca-Pulverdosierung gibt, ist es am besten, mit ungefähr einem Esslöffel (in Pulverform) täglich zu beginnen und sich an bis zu zwei oder drei Esslöffel über den Tag verteilt hinzuarbeiten. Da Maca für seine positiven Eigenschaften bekannt ist, nehmen viele Menschen es gerne vor dem Training ein, um einen Schub an zusätzlicher Energie zu erhalten.

Typische Anwendung

Es gibt grenzenlose Möglichkeiten, dieses Superfood in Ihre Ernährung aufzunehmen. Hier sind ein paar Maca-Rezepte, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:
 

  • Mokka Maca Matcha Matcha
  • Kokosnuss- und Maca-Snackbälle
  • Grüne Maca Smoothie mit weichem Griff
  • Roher Schokoladensplitter Maca Blondies
  • Maca- und Kokosnussmehl-Pfannkuchen

Maca-Wurzel vs. Ginseng

Wie Maca ist auch Ginseng eine Pflanze mit fleischigen Wurzeln und guten Eigenschaften. Beide werden seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet und gelten als ähnlich gesundheitsfördernd, wie z.B. verbessertes Gedächtnis, erhöhtes Energieniveau, reduzierte Wechseljahrsbeschwerden und niedrigerer Blutzucker. Ginseng und Maca enthalten auch Antioxidantien und haben eine starke entzündungshemmende Wirkung.

Während die Macawurzel eigentlich als Kreuzblütler, wie Brokkoli oder Rosenkohl, gilt, gehört der Ginseng zur Pflanzenfamilie der Araliaceae, die hauptsächlich aus tropischen Sträuchern und Bäumen besteht. Ginseng neigt auch dazu, bitterer zu sein, während Maca einen erdigen, nussigen Geschmack hat, der oft Rezepten und Getränken hinzugefügt wird, um sowohl den Nährstoffgehalt als auch das Geschmacksprofil zu erhöhen.

Maca und ihre Geschichte

Der Einsatz von Maca lässt sich über 3.000 Jahre zurückverfolgen. Historisch gesehen wurde dieses Wurzelgemüse von den alten Peruanern als Handelswährung verwendet und auch wegen seiner medizinischen Eigenschaften geschätzt. Es wurde zur Behandlung einer Reihe von Beschwerden wie Menstruationsbeschwerden, Wechseljahre, Magenkrebs, Müdigkeit, Stress und Anämie eingesetzt. Es wird sogar gesagt, dass Inkakrieger Makawurzeln aßen, bevor sie in den Kampf zogen, um ihre Ausdauer und Stärke zu steigern.

In der Zeit, als die Inkakultur in der Andenregion blühte, galt Maca als unglaublich wertvoll. Tatsächlich war ihre Nutzung sogar eingeschränkt und nur der königlichen Nutzung vorbehalten. Es wurde später nach Spanien importiert und von den spanischen Königen verwendet, um den Energiehaushalt zu verbessern und zusätzliche Nährstoffe zu erhalten.

Heute wird Maca vor allem in Pulver- oder Kapselform konsumiert. Traditionell wurde die frische Wurzel jedoch gekocht und dann verzehrt, da die Peruaner glaubten, dass der Verzehr von rohem Maca Verdauungs- und Schilddrüsenproblemen verursachen könnte.

Mögliche Nebenwirkungen

Maca ist für die meisten Menschen sicher und kann mit minimalem Risiko von Maca-Nebenwirkungen eingenommen werden. Allerdings gibt es einige Leute, die ihre Aufnahme mäßigen sollten.

Wenn Sie irgendwelche Schilddrüsenprobleme haben, sollten Sie die Maca-Aufnahme moderat halten und vermeiden, sie roh zu konsumieren. Denn es enthält Goitrogene, also Substanzen, die die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen können, insbesondere bei Schilddrüsenproblemen. Wenden Sie sich vor der Einnahme von Maca an Ihren Arzt, wenn Sie eine Hypothyreose oder eine Vorgeschichte von Schilddrüsenproblemen haben.

Wegen der Auswirkungen von Maca auf den Hormonspiegel glauben Ärzte, dass Maca nicht von Menschen konsumiert werden sollte, die auf hormonverändernde Medikamente zur Behandlung von Krankheiten wie Brustkrebs oder Prostatakrebs oder bei anderen schweren Erkrankungen angewiesen sind. Menschen mit hohem Blutdruck wird auch empfohlen, Maca nicht zu verzehren, um unerwünschte Nebenwirkungen der Macawurzel zu vermeiden.

Schließlich gibt es nur begrenzte Forschungen über die Sicherheit von Maca bei schwangeren oder stillenden Frauen. Bis sich bestätigt hat, dass es sicher ist, ist es für die Betroffenen am besten, Maca zu vermeiden.

Schlusswort

Maca ist ein Wurzelgemüse, das reich an Antioxidantien und Nährstoffen wie Vitamin C, Kupfer und Eisen ist. Es wird seit Jahrtausenden medizinisch verwendet und verbessert angeblich die Libido, verbessert Energie, Stimmung und Gedächtnis und den Hormonhaushalt. Maca ist in Drogerien, Apotheken und Online-Händlern in Kapsel-, Pulver-, Extrakt- oder Flüssigform erhältlich. Es kann leicht zu Smoothies oder Mahlzeiten hinzugefügt werden und wird oft vor dem Training verwendet, um das Energieniveau zu erhöhen. In Verbindung mit einer nahrhaften Ernährung und einem gesunden Lebensstil kann das Hinzufügen von einem bis zwei Esslöffeln Maca im Rahmen Ihrer Ernährung dazu beitragen, dass Ihre Gesundheit verbessert wird.

Produkte zum Thema